2018 kein Winterfest, gefeiert werden soll trotzdem

+
Im kommenden Jahr wird es in Schalksmühle kein Winterfest mit dazugehöriger Olympiade geben.

Schalksmühle - Im kommenden Jahr findet in Schalksmühle kein Winterfest statt, weil der Schnurrenplatz aufgrund der Umbauarbeiten zur Neugestaltung des Bahnhofsumfeldes eventuell nicht zur Verfügung steht. Stattdessen ist eine Alternativ-Veranstaltung auf dem Rathausplatz geplant.

Das entschieden die Mitglieder des Ausschusses für Kultur und Sport am Donnerstag einstimmig.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung auf dem Rathausplatz soll ein Winter-Kino mit Filmvorführung stehen, dazu ist ein Rahmenprogramm geplant. „Man sollte eine Idee auf keinen Fall nach dem ersten Mal begraben“, sagte Ausschussvorsitzender Bernd Müller (UWG) zum Vorschlag der Verwaltung, trotz der nur geringen Besucherzahl bei der Premiere im Dezember 2016 einen weiteren Winter-Kino-Versuch starten zu wollen. Dieser soll allerdings am sonstigen Winterfest-Termin im Februar erfolgen.

Ein genaues Konzept für die neue Veranstaltung auf dem Rathausplatz liegt in der Verwaltung bislang nicht vor. „Wie vor dem ersten Winterfest sollten wir die Ideen erneut in einem Arbeitskreis entwickeln, den wir öffnen und dazu auch die Vereine, Verbände und Einrichtungen einladen, die sonst mit einem Stand beim Winterfest vertreten waren“, schlug Bürgermeister Jörg Schönenberg vor und bekam für seine Worte die Zustimmung des Ausschusses.

Die komplette Winterfest-Veranstaltung in bisheriger Form vom Schnurren- auf den Rathausplatz zu verlegen, sei aus organisatorischen Gründen nicht möglich, hieß es von Teilen des Ausschusses.

„Wir sind immer auf der Suche nach Veranstaltungen, die es wie beispielsweise das Winter-Kino so in der Umgebung nicht gibt, um viele Menschen nach Schalksmühle zu ziehen“, erklärte Anja Wolf, Fachbereichsleiterin Bürgerdienste.

Wie die Planung von Events im Winter für die weitere Zukunft aussehen soll, wird der Kulturausschuss nach der zunächst einmaligen Veranstaltung im Februar 2018 auf dem Rathausplatz entscheiden.

So lief das Winterfest 2017:

Winterfest 2017 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare