1000 Euro-Spende zum Einjährigen

+
Nicoletta Privitera überreichte den 1000-Euro-Scheck. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ Kindern helfen, die für ihre Situation nichts können – das ist das Ziel von Nicoletta Privitera. Vor einem Jahr eröffnete sie ihren Salon „Nicoletta Avrami Friseur“.

Das feiert sie einerseits morgen ab 15 Uhr mit Kunden und Interessierten in ihrem Salon, andererseits überreichte sie einen Scheck in Höhe von 1000 Euro an den Verein Kinderlachen. Die Summe ist durch die gesammelten Trinkgelder von Nicoletta Privitera und ihres Teams zusammengekommen. „Wenn jeder eine Kleinigkeit beisteuert, entsteht daraus etwas Großes.“ Aufmerksam auf die Arbeit des 2002 gegründeten Vereins wurde Nicoletta Privitera als sie eine Kundin für die jährliche Spenden-Gala frisierte. Mit dem Geld sollen Kinder in Notlagen unterstützt werden. Die Spende soll konkret für Kinder, die kein eigenes Bett haben, ausgegeben werden. Das Einjährige feiert Privitera aber auch noch anders: Mit einer britischen Teezeremonie, einem „Afternoon Tea“, zu der Interessierten für morgen ab 15 Uhr eingeladen sind. Neben Tee gibt es im Salon an der Hälverstraße auch Sekt und Co. ▪ mc

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare