Wochenmarkt: Bitte Abstand halten

+
Hilde Schulte die am Stand von Kartoffelhändler Hinz arbeitet, wird - genau wie ihre Kunden - auf die Hygieneregeln hingewiesen.

Meinerzhagen - Ein Stück Normalität in Krisenzeiten: Einen Wochenmarkttag, wie er auch vor der Corona-Pandemie hätte stattfinden können, erlebten die Meinerzhagener gestern auf dem Otto-Fuchs-Platz.

Die Kunden kamen, sorgten bei vielen Händlern für zufriedene Gesichter. Und doch war das Thema Corona omnipräsent. Die Stadt hatte Infotafeln mit Hygienemaßnahmen und Abstandshinweisen verteilt, an die sich alle halten mussten. „Und die Leute halten sich im Großen und Ganzen auch dran“, sagte Hilde Schulte vom Kartoffelhändler Hinz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare