Feuerwehr-Löschgruppe Willertshagen im Einsatz

Am Montagabend gab es einen Einsatz für die Feuerwehr-Löschgruppe Willertshagen. - Symbolfoto

MEINERZHAGEN - Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Meinerzhagen: Aufgrund der starken Regengüsse am Montagabend setzte sich in Willertshagen die Verrohrung eines Baches zu. Das Wasser staute sich zurück und lief anschließend in den Keller eines anliegenden Hauses.

Um etwa 18 Uhr rückte die Löschgruppe Willertshagen aus. Mit drei Fahrzeugen und insgesamt 22 Mann war die Wehr vor Ort, um das Wasser beispielsweise mittels Tauchpumpen wieder aus dem Keller zu schaffen. Wie der stellvertretende Stadtbrandinspektor Ulrich Blumenrath mitteilte, konnte das Unglück erst gestoppt werden, als mit einem Bagger des Bauhofs Meinerzhagen die Verrohrung herausgerissen wurde. Danach konnte das Wasser wieder einwandfrei abfließen. Im Keller des Hauses stand das Wasser zuvor knietief. Die Wehr konnte erst gegen 23.30 Uhr wieder abrücken.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare