1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Meinerzhagen

„Rad-Schrauber“ schlägt wieder zu

Erstellt:

Von: Frank Zacharias

Kommentare

Ein Mann schraubt einen Winterreifen an ein Fahrzeug.
Wieder hat ein Unbekannter in Meinerzhagen Radmuttern gelöst. © Marcus Brandt/dpa

Schon wieder hat der „Rad-Schrauber“ in Meinerzhagen zugeschlagen! Diesmal am Drosselweg.

Meinerzhagen - Der Vorfall hat sich nach Polizeiangaben bereits am Wochenende des 3./4. Septembers ereignet. Demnach löste ein unbekannter Täter die Radmuttern eines grauen Skoda an dessen vorderem linken Rad. Geparkt war das Fahrzeug in Höhe der Hausnummer 8.

Der Fahrer hatte Glück im Unglück: Er stellte während der Fahrt ungewöhnliche Geräusche fest und hielt den Wagen an. Ein Sachschaden entstand nicht.

Der Fall ist Teil einer ganzen Reihen ähnlicher Vorfälle in und um Meinerzhagen. Zuletzt lösten Unbekannte Ende August die Radmuttern eines Fahrzeug, das in Grünewald geparkt worden war.

Wer Hinweise zu dem Täter geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Meinerzhagen unter Tel. 02354-91990 oder jeder anderen Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Kommentare