1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Meinerzhagen

Werbetafeln an Bundesstraße: Politiker stört die Optik

Erstellt:

Von: Simone Benninghaus

Kommentare

Auf dem Parkplatz neben der Rettungswache sollen die insgesamt zwölf Werbetafeln aufgestellt werden
Auf dem Parkplatz neben der Rettungswache sollen die insgesamt zwölf Werbetafeln aufgestellt werden. © Benninghaus, Simone

„Wir stimmen zu, die Stadt zu verschandeln“, fand Petra Gossen (SPD) für das Vorhaben eines Eigentümers, an der Oststraße Werbetafeln zu platzieren.

Meinerzhagen – Ein Großteil der Mitglieder des Bau- und Vergabeausschuss sah das ähnlich, wie sich auch im Abstimmungsergebnis zeigte. Allerdings, so der Tenor, gebe es kaum eine andere Handhabe. Dem Antrag, insgesamt zwölf Tafeln auf dem Parkplatz neben der Rettungswache aufzustellen, wurde mit sieben Ja-Stimmen, sechs Nein-Stimmen und drei Enthaltungen stattgegeben.

Die Frage der Optik ist die eine Sache. Planungsrechtlich gebe es aber keine Einwände, erklärte Fachbereichsleiter Friedrich Rothaar. Im Ausschuss wurde zugleich auch dafür votiert, in einem Hinweis bei der Bauordnungsbehörde auf die „störende Häufung von Werbung“ aufmerksam zu machen. Immerhin seien der Giebel und die Fensterfronten des sich neben dem Parkplatz befindlichen Gebäudes mit Werbung zugeklebt.

Karl Hardenacke, Fraktionsvorsitzender der Grünen, mahnte zudem an, dass darauf geachtet werden müsse, dass es keinerlei Beeinträchtigung für den Rettungsdienst bei seiner Ausfahrt von der Rettungswache auf die Oststraße geben dürfe.  sim

Auch interessant

Kommentare