Als Vorsichtsmaßnahme Ölsperren gesetzt

+
Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Sonntag in Haustadt.

Meinerzhagen - Zu einem Einsatz für den Löschzug 4 sowie für den Gerätewagen Messtechnik der Feuerwehr Meinerzhagen kam es am Sonntag gegen 13.30 Uhr in Haustadt.

Dort war auf einem Teich, der in einen Bach mündet, welcher in die Listertalsperre führt, ein nicht definierbarer Film festgestellt worden. Wie seitens des Löschzuges auf Anfrage unserer Zeitung mitgeteilt wurde, wurde bei den Messungen keine Umweltbelastung festgestellt. Als Vorsichtsmaßnahme wurden mehrere Ölsperren im Teichablauf und im angrenzenden Bach Richtung Listertalsperre gesetzt. Ein Kontrolle in den nächsten Tagen ist vorgesehen. Die Ölsperren bleiben voraussichtlich bis Ende der Woche gesetzt. Neben der Wehr waren auch die Polizei und die untere Wasserbehörde vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare