Einspurige Fahrbahn

Schweres Gerät nahe der Stadthalle: Darum wird an der Volme gebaggert

+

Meinerzhagen - Ungewöhnliches Bild am Dienstagmittag am Volmeufer nahe der Stadthalle: Die Stadthallenumfahrung (An der Volme) war kurzzeitig nur einspurig befahrbar. Hier erklären wir, was dahintersteckte.

Schweres Gerät rückte am Dienstag am Volmeufer in Höhe des Stadthallenkreisels an. Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofs befreiten das Flussbett der Volme mit Hilfe eines Greifers von angeschwemmten Steinen und Unrat. So kann der Fluss wieder ungestört fließen.

Alle zwei bis drei Jahre stehen solche Arbeiten an. Für die Dauer der Arbeiten war die Stadthallen-Umfahrung "An der Volme" nur einspurig befahrbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare