Vollsperrung nach Unfall auf A 45

Die A 45 musste in der Nacht zwischen Meinerzhagen und Drolshagen für rund 20 Minuten voll gesperrt werden.

Nach Angaben der Polizei war in Fahrtichtung Frankfurt gegen halb 3 ein Auto aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten.

Der Verletzte wurde am Unfallort von Feuerwehrleuten aus Lüdenscheid aus dem Autowrack befreit. Er trug nach Polizeiangaben nur leichte Verletzungen davon, wurde aber vorsichtshalber in ein Krankenhaus eingeliefert.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare