Zwei Pkw beteiligt

Plettenberger verletzt sich bei schwerem Unfall auf der L707

+

[Update 16.53 Uhr] Meinerzhagen - Nach einem Unfall in Höhe der Ortschaft Wiebche war die L707 in beide Richtungen voll gesperrt. Mittlerweile ist die Unfallestelle wieder geräumt.

Ersten Informationen zufolge waren zwei Pkw an dem Unfall beteiligt, die Feuerwehr musste einen Mann aus Plettenberg, Mitte 20, aus seinem Fahrzeug befreien. Seine Beifahrerin wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Ebenso die andere unfallbeteiligte Volvo-Fahrerin.

Ein Rettungshubschrauber, der zuvor zu einem Arbeitsunfall an der Firma Otto Fuchs geflogen war, war ebenfalls vor Ort, wird aber wohl  ohne den Verletzten wieder davonfliegen. Es wurde ein Spezialkrankenwagen aus Wuppertal an der Unfallstelle erwartet. 

Der Rettungsdienst war mit zwei Wagen vor Ort, außerdem der Notarzt und die Polizei. Zur möglichen Unfallursache gab es noch keine Informationen.

Die L707 war während der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten gesperrt.

Wir berichten weiter.


Lesen Sie auch:

Biker-Strecke Nordhelle: Jetzt entscheidet das Gericht über Sperrung für Motorräder

Geheimwaffen gegen Raser: Diese zwei Neuheiten lassen die Kasse klingeln

Feuer auf Bauernhof in Halver

Mann mit Trittleiter krankenhausreif geschlagen - Polizei-Einsatz in Drogenbude

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare