Großer Endspiel-Tag an der Städtischen Realschule

Hunderte von Zuschauern verfolgten gestern den Endspiel-Tag in der Sporthalle am Rothenstein. - Fotos: Beil

Meinerzhagen -  Eine prächtige Kulisse und toller Sport – das kennzeichnete am Dienstag den großen „Endspieltag“ an der Städtischen Realschule im Schulzentrum Rothenstein. In der Sporthalle ging es ab 8 Uhr rund, die Sieger in den Sportarten Fußball, Handball, Basketball und Volleyball wurden gesucht.

Von Jürgen Beil

Über Wochen hatten sich die verschiedenen Stufen der Schule im Sportunterricht gezielt auf diesen Tag vorbereitet und für das Ereignis trainiert. Und das machte sich bemerkbar, denn die Leistungen, die die Jungen und Mädchen zeigten, waren größtenteils außergewöhnlich.

Beim Fußball der Jungen standen sich die 6a und die 6b gegenüber, am Ende hieß es 5:0 für die „b“. Das Handball-Endspiel der Mädchen dominierten die Spielerinnen der 6a. Sie behielten mit 3:1 die Oberhand. Im Handball-Duell zwischen der 7a und der 8c lautet das Endergebnis 0:3, damit siegten die älteren Schülerinnen recht deutlich. Im Fußball-Finale der Jungen, das auf einem hohen Niveau stand, bestimmten ebenfalls die etwas älteren Sportler der 8c gegen die 7d die Partie. Knapp schossen sie sich mit 2:1 zum Finalsieg. Technisch und spielerisch kamen die Zuschauer dabei voll auf ihre Kosten – das Finale stand einem Match von Vereinsmannschaften in nichts nach.

Im Basketball traten schließlich Mixed-Mannschaften an. Hier siegte die 9c mit 39:34 gegen die 10b.

9a gegen 10d – so lautete die letzten Partie des Turnieres, diesmal waren die Volleyballer an der Reihe. In diesem Match von Mixed-Teams hatten am Ende die Älteren die Nase vorn. 22:11 und 22:9 lautete das Ergebnis.

Im abschließenden „Volleyball-Highlight“ traf eine Auswahl der zehnten Klassen auf die Lehrerinnen-Mannschaft. Schülerinnen und Schüler bejubelten am Ende einen 14:13 und 17:11-Sieg.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare