Viel Spaß trotz Regenschauer

Vanessa Schulte und Valerie Usik wurden nach dem Armbrustschießen als Awo-Schützenkönigspaar gekrönt.

Meinerzhagen - Von Regentropfen, auch in Form kräftiger Schauer, ließen sich die 37 Kinder zwischen sechs und elf Jahren im Zeltlager am Heilpädagogischen Kindergarten in Schürfelde am Wochenende nicht die gute Laune verderben.

Von Luitgard Müller

Zum 36. Mal hatte der Meinerzhagener Awo-Ortsverein im Rahmen der jährlichen Ferienspiele dazu eingeladen, und so war es nicht weiter verwunderlich, dass viele der 14 Betreuer schon selbst als Kinder am Ferienlager teilgenommen hatten. Wie immer wurde ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm geboten, so dass keine Langeweile aufkommen konnte.

Erste Höhepunkte gab es bereits am Freitag gleich nach der offiziellen Eröffnung und einem gemeinsamen Mittagessen. Während den Jungen (aber auch interessierten Mädchen) ein Fußballtraining geboten wurde, konnten die weiblichen Teilnehmer unter der Leitung von Kati Schröder von der Gruppe Toffifee des TuS Meinerzhagen einen Clubtanz erlernen. Schnell hatten die jungen Tänzerinnen die Bewegungen verinnerlicht und waren so bestens vorbereitet auf einen Discoabend mit DJ André.

Am Samstag wurde beim Armbrustschießen das neue Awo-Schützenkönigspaar ermittelt, wobei sich die Mädchen als besonders treffsicher erwiesen. Mit 32 Punkten wurde die achtjährige Vanessa Schulte Königin, der siebenjährige Valeri Usik mit 20 Punkten König. Nachmittags ließ sich zeitweilig sogar die Sonne blicken, so dass das Eis vom Eiswagen besonders gut mundete und die Wasserspiele mit der Feuerwehr umso mehr Spaß machten. Für weitere Kurzweil sorgte außerdem eine Olympiade, bei der verschiedene Disziplinen wie beispielsweise Gummistiefelweitwurf und Riesenmikado gemeistert werden mussten.

Und wenn sich abends mit der Dunkelheit und zunehmender Ruhe in den Zelten doch einmal die Sehnsucht nach dem Zuhause einstellte, hielten die Betreuer ein unfehlbares Mittel bereit: Heimwehtropfen in Verbindung mit einigen tröstlichen Worte halfen umgehend.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare