Einbrecher bei der Tat gestört

Die Polizei fahndet nun nach den flüchtigen Männern, von denen es allerdings nur eine vage Beschreibung gibt. - Foto: dpa

Meinerzhagen -  Am Dienstag gegen 23.40 Uhr hörte ein Anwohner in Willertshagen den Hund seines Nachbarn bellen. Da der Wohnungsinhaber zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause war, sah der Zeuge nach und er entdeckte dabei zwei Männer.

Eine Person machte sich offensichtlich an der Jalousie der Terrassentür zu schaffen.

Als die beiden Unbekannten den Nachbarn erblickten, rannten sie in Richtung Autobahn 45 über Felder davon. Später wurde festgestellt, dass es den potenziellen Einbrechern nicht gelungen war, in das Haus einzudringen.

Der Zeuge lieferte der Polizei folgende Täterbeschreibung: Männlich, beide Personen waren dunkel gekleidet. Hinweise zu den Unbekannten und eventuell am Tatort abgestellten Fahrzeugen nimmt die Polizei unter Tel. 0 23 54 / 9 19 90 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare