Auto überschlägt sich

Verfolgungsjagd endet mit heftigem Crash

Meinerzhagen - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wollte eine Polizeistreife gegen 0.45 Uhr ein Fahrzeug auf der Oststrasse in Meinerzhagen anhalten.

Auf Anhaltesignale reagierte der Fahrzeugführer nicht und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Valbert.

Beim Versuch, in Höhe der Abzweigung Breddershaus abzubiegen, verlor der 23-jährige Herscheider die Kontrolle über sein Fahrzeug, durchbrach die Leitplanke, überschlug sich und blieb in der Böschung liegen.

Der 23-jährige Herscheider wurde schwer verletzt, sein 20-jähriger Beifahrer aus Altena blieb unverletzt.

Warum der Fahrer vor der Polizei geflüchtet ist, ist noch unklar.

Weitere Bilder von der Unfallstelle

Meinerzhagen: Unfall nach Verfolgungsjagd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare