Verein für Kommunikation und Kultur zieht Bilanz

KuK zieht Bilanz

Der Vorstand des Vereins KuK freut sich, dass er Künstler wieder einladen darf.
+
Der Vorstand des Vereins KuK freut sich, dass er Künstler wieder einladen darf.

Ungewohnt ruhig war für den Verein für Kommunikation und Kultur Kierspe/Meinerzhagen (KuK) das vergangene Vereinsjahr. Vom 30. September 2020 bis zum 27. August 2021 wurden alle Veranstaltungen abgesagt und zum großen Teil verschoben. „Wir hatten schon den Programmflyer gestaltet, doch dann haben wir uns entschlossen, ihn nicht drucken zu lassen, im Nachhinein die richtige Entscheidung“, so der Vorsitzende Karl-Heinz Kraus bei seinem Jahresrückblick.

Meinerzhagen/Kierspe – „Wir hatten im vergangenen Jahr 2150 Gäste bei 14 Veranstaltungen, das ist mehr als die Hälfte weniger als in normalen Jahren. Doch das kommende Programm wird voll werden“, das versprach Karl-Heinz Kraus und machte auf ein besonderes Bonbon am 25. November aufmerksam. Dann wird der ehemalige Gymnasiast Rafael Laguna de la Vera um 20 Uhr in der Aula des Gymnasiums einen Vortrag über revolutionäre Erfindungen halten. Laguna de la Vera ist Leiter des Bundesamtes für Sprunginnovationen und war erst Ende August im WDR zu Gast und hatte über seine Arbeit gesprochen.

Jubiläumsfeier zum 25-jährigen Bestehen

Auf ein weiteres Highlight wies Karl-Heinz Kraus in eigener Sache hin. Am 30. Oktober richtet KuK eine Jubiläumsfeier zum 25-jährigen Bestehen im PZ der Kiersper Gesamtschule aus. Hier sind alle 337 KuK-Mitglieder mit Begleitperson eingeladen. Kraus bittet, sich bis zum 9. Oktober anzumelden.

Ein letztes Mal gab die Schatzmeisterin Doris Busch ihren Kassenbericht. Nach 17 Jahren in diesem Amt und seit 2014 im Vorstand, verlässt sie das Leitungsgremium von KuK. Viele anerkennende Worte und einen schönen Blumenstrauß erhielt sie zum Dank von Karl-Heinz Kraus überreicht.

Keine Nachfolge

Trotz vieler Bemühungen fand der Vorstand keine Nachfolgerin für Doris Busch und so blieb das Amt nach den Wahlen vakant. Als stellvertretende Schatzmeisterin stellte sich Sigrun Wolf zur Wahl, die alle Stimmen auf sich vereinen konnte. Als neue Kassenprüferin wählte die Versammlung Renate Kröhner-Lüdenbach.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare