Wochenende in Valbert startet mit dem Kinderfest vorm Schützenfest

+
Für die Kinder waren in der Ebbehalle zahlreiche Aktionen vorbereitet, wie etwa der Schminkstand.

Meinerzhagen - Mit dem „Kinderfest vorm Schützenfest“ begann am Freitag das 437. Valberter Schützenfest.

Zum elften Mal hatte der Vorstand die Kinder in die Ebbehalle eingeladen, wo sie nicht nur schwungvolle Musik, Getränke und Kuchen erwartete, sondern auch viele Spiele, eine Hüpfburg und unzählige Preise, die die kleinen Gäste bei der Tombola gewinnen konnten. Vor allem Treffsicherheit und Schnelligkeit waren bei den Spielen gefragt, sodass sich die Anwärter auf die Kinderprinzenwürde schon einmal auf ihren "großen Wurf" vorbereiten konnten. 

Im Anschluss an den spannenden Wettkampf konnten sich dann die Kinder ab 12 Jahren beim Kinderkönigsvogelwerfen messen. Beim Fassanstich am frühen Abend wurden die neuen Kinderregenten den Schützen vorgestellt.

Samstag und Sonntag geht es im Ebbedorf weiter mit dem Schützenfest. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare