Kindernachmittag zum Auftakt des Valberter Schützenfestes

Die kleinsten Schützen legten vor, die Großen sind Samstag und Sonntag an der Reihe. - Foto: Beil

VALBERT - „Kinderfest vor’m Schützenfest“ heißt es Freitagnachmittag in Valbert. Eingeläutet wird damit das große Schützen- und Volksfest im Ebbedorf, das noch bis Sonntag für Ausnahmezustand sorgen wird. Freitag Abend geht es für die Erwachsenen weiter mit dem Fassanstich auf dem Denkmalsplatz inklusive Musik durch die „Egerländer“ aus Listringhausen und der Schützenlotterie.

Von Jürgen Beil

Viele „Minischützen“ nahmen die Ebbehalle am Freitag ab 14 Uhr „in Beschlag“. Zahlreichen Spielmöglichkeiten wie die Klassiker Bobbycar-Rennen, eine Hüpfburg und Dosen-Werfen waren vorbereitet. Eine Torwand und das Schießen mit Holzgewehren, die Gummis abfeuern, waren ebenfalls sehr beliebt. An allen Stationen warteten wieder viele kleine Geschenke auf die angehenden Schützen und die begehrten „Schützentaler“ wurden ebenfalls ausgegeben. Dieses „Zahlungsmittel“ der besonderen Art kann beim Antreten am Festsamstag gegen Fahrkarten für das Kinderkarussell eingetauscht werden.

Weiter geht es beim Schützenfest Samstag um 12.30 Uhr mit dem Antreten auf dem Denkmalsplatz, dem Abholen der Fahnen und des Königspaares und dem Festzug durch das Dorf. Kinderkönigsvogelschießen (14.30 Uhr), Königsvogelschießen (16 Uhr), Kinderkönigskrönung (19 Uhr) und Ehrungen, Königskrönung und großer Ball (ab 20 Uhr) folgen.

Am Sonntag ist bereits um 9.30 Uhr Antreten auf dem Denkmalsplatz. Ab 9.45 Uhr wird zum ökumenischen Festgottesdienst in die evangelische Kirche eingeladen. Um 11 Uhr beginnt der Frühschoppen auf dem Denkmalsplatz mit Ehrungen und Pokalübergabe. Um 14.30 Uhr wird erneut auf dem Denkmalsplatz angetreten, es folgen der Festzug, die Kranzniederlegung am Ehrenmal und der Marsch zur Ebbehalle. Konzert mit Kaffeetrinken in der Halle (15.15 Uhr), Prinzenvogelschießen (15.30 Uhr), Preisvogelschießen (17.30 Uhr), Prinzenkrönung und Zapfenstreich (19.30 Uhr) sind die letzten Programmpunkte am Schützenfest-Sonntag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare