Glascontainer wieder am alten Platz 

+
Der Übergangsstandort der Glascontainer war nur schwer zu erreichen.

Valbert - Die Glascontainer wurden im Bereich Freibad/Ebbehalle in Valbert vor längerer Zeit umgesetzt. Das ärgerte den Valberter Frank Schneider.

Er hat bereits vor Wochen festgestellt, dass sie am neuen Standort nur schlecht zu erreichen waren. Damals schrieb er: „Auch ohne Schnee fährt man seinen Wagen durch Matsch und muss eigentlich danach in eine Waschanlage. In der Vergangenheit standen die Container auf asphaltierten Gelände neben der Ebbehalle in einer Entfernung von etwa 20 Metern Luftlinie. Am neuen Standort kann und wird nicht geräumt. Wieso stellt man die Container nicht einfach wieder bei der Ebbehalle auf. Dort wird geräumt. Die anfahrenden Autos müssen anschließend nicht in die Waschanlage.“

Die MZ fragte bei Fachbereichsleiter Jürgen Tischbiereck nach. Nach der Anregung von Frank Schneider ist einige Zeit vergangen – hat sich etwas getan? Ja. Jürgen Tischbiereck erläuterte was genau: Die Umsetzung an den zwischenzeitlichen neuen Standort sei einst vorgenommen worden, um kurzfristig Platz zu schaffen wegen Feierlichkeiten in der Ebbehalle. Mittlerweile, so hieß es aus dem Rathaus, seien die Container wieder am alten Standort zu finden, wo sie wie früher wieder besser angefahren werden könnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare