Radfahrer stürzte auf der Marienheider Straße und verletzte sich schwer

Polizei sucht Zeugen nach Unfall mit Radfahrer

+
Am Freitag verunglückte auf der Marienheider Straße ein Radfahrer. Die Polizei sucht Zeugen.

Meinerzhagen - Noch nicht geklärt ist die Ursache des Radfahr-Unfalls, der sich auf der Marienheider Straße ereignete. Dabei hatte sich ein 62-jähriger Kiersper schwer verletzt.

Auf dem leicht abschüssigen Radweg der Marienheider Straße prallte der Radfahrer gegen die zweite der dort zur Leerung bereitgestellten Mülltonnen für Leichtstoffe und kam zu Fall. Dabei zog sich der Radfahrer schwerste Kopfverletzungen zu. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang noch weitere Zeugen, die eventuell den Unfallhergang beobachten konnten. Unklar ist bisher, warum der Radfahrer gegen die Mülltonnen geriet. Die Durchfahrtbreite war nach bisherigen Ermittlungen völlig ausreichend. Hinweise bitte an die Polizei unter Tel. 02354/91990, oder direkt an das Verkehrskommissariat unter 02354/91997209.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare