Unfallverursacher flüchtet vom „Tatort“

Ein dunkler Sportwagen soll den Unfall verursacht haben – die Polizei fahndet nach dem Fahrer.

Meinerzhagen ▪ Auf und davon machte sich in der Nacht auf Mittwoch ein Autofahrer nach einem Unfall um 0.15 Uhr.

Ein 45-jähriger Lüdenscheider befuhr die Hauptstraße in Meinerzhagen aus Richtung An der Stadthalle in Richtung Oststraße. In Höhe Foto Heyder kam ihm ein kleiner dunkeler Sportwagen mit hoher Geschwindigkeit auf seinem Fahrstreifen entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, musste der Lüdenscheider nach rechts ausweichen. Hier streifte er einen auf dem dortigen Stellplatz parkenden Wagen. Der Unfallverursacher entfernte sich mit hoher Geschwindigkeit von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Die beiden Geschädigten erstatteten Anzeige. Schadenshöhe: Rund 5000 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei unter Tel. (0 23 54) 91 99 0 entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare