Unfall auf der A 45 verursacht Vollsperrung 

+

[Update, 18.35 Uhr] Meinerzhagen/Lüdenscheid - Nach einem Verkehrsunfall auf der A 45 musste die Autobahn am Donnerstag zwischen Meinerzhagen und Lüdenscheid-Süd in Fahrtrichtung Dortmund kurzzeitig voll gesperrt werden. Entgegen erster Informationen wurde niemand verletzt.

Am Donnerstag ereignete sich nach Informationen der Polizei gegen 16.25 Uhr ein Verkehrsunfall auf der A 45 zwischen Meinerzhagen und Lüdenscheid-Süd in Fahrtrichtung Dortmund, an dem ein Lkw und ein Pkw beteiligt gewesen sind. Die Autobahn musste nach dem Unfall kurzzeitig gesperrt werden. Der Verkehr staute sich anschließend auf mehrere Kilometer.

Eine Erstmeldung, nach der bei dem Unfall eine Person leicht verletzt worden war, bestätigte sich nicht. Nach einer Untersuchung im Krankenhaus wurde sie unverletzt entlassen. 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare