Auf der A45 zwischen Drolshagen und Meinerzhagen

Unfall: Ein Verletzter und 65.000 Euro Sachschaden

+

Meinerzhagen - Ein Leichtverletzter und 65.000 Euro Sachschaden – das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitagmorgen um 8.25 Uhr auf der Autobahn 45 zwischen Drolshagen und Meinerzhagen in Fahrtrichtung Dortmund ereignete.

Laut Polizei war zu dieser Zeit ein 62-jähriger Lastwagenfahrer aus Hagen mit seinem Sattelzug auf der rechten Spur unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache sei er dann nach links gezogen. 

Dabei berührte er nach Angaben der Autobahnpolizei einen neben ihm fahrenden Volvo, dessen 43 Jahre alter Fahrer aus Kreuztal dadurch mit seinem Wagen in die Mittelleitplanke gedrückt wurde, an der auch der Laster zum Stehen kam.

Der Lastwagenfahrer bliebt unverletzt. Zur Unfallaufnahme musste der linke Fahrstreifen gesperrt werden, es entwickelte sich ein Stau.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare