Feuerwehr birgt Verletzten aus BMW

+
Der Beifahrer in diesem BMW wurde verletzt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Meinerzhagen aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Meinerzhagen - Verletzt wurde am Donnerstagnachmittag der Beifahrer eines BMW bei einem Unfall, der sich gegen 16.30 Uhr auf der Autobahn in Fahrtrichtung Dortmund kurz nach der Anschlussstelle Meinerzhagen ereignete.

Ein Sprinterfahrer aus Siegen war nach Auskunft der Polizei in Meinerzhagen auf die Autobahn gefahren und hatte direkt auf die mittlere Fahrbahn gewechselt, offenbar ohne auf den Verkehr zu achten. Ein von hinten herannahender Autofahrer aus Menden konnte seinen BMW nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Sprinter. Der BMW geriet ins Schleudern und fuhr im weiteren Verlauf gegen einen Lkw aus Altenkirchen. Schließlich kam der BMW rechts zum Stehen. Im Fond des Fahrzeug wurde dabei ein Mann verletzt. Er wurde von der Feuerwehr vorsichtig aus dem Fahrzeug geborgen, da Verdacht auf eine Rückenverletzung bestand. Der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr war mit 14 Mann, einem Löschfahrzeug und dem Einsatzleitwagen vor Ort. Einsatzleiter war Steffen Kohl. Außerdem war ein RTW und ein Notarzt vor Ort. Der Verletzte wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden. - is

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare