Zusammenstoß auf der Oststraße

Schwerer Unfall in Höhe des Penny-Marktes

+
Der Kleinwagen rutschte unter die Leitplanke.

Meinerzhagen – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag gegen 15.30 Uhr auf der Oststraße in Höhe des Penny-Marktes.

Zwei Autos fuhren hintereinander stadtauswärts in Richtung Autobahn. Der hintere Fahrer überholte dann den vor ihm fahrenden Wagen in dem Bereich, in dem die Straße zweispurig wird. Laut Polizei zog in diesem Moment auch der vorausfahrende Wagen nach links, um zu überholen. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen und wurden durch die Wucht des Aufpralls in die Leitplanke am linken Fahrbahnrand geschleudert. Sowohl der 59-jährige als auch der 42 Jahre alte Unfallbeteiligte wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. 

An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 15 000 Euro, an einer beschädigten Laterne und an der Leitplanke beziffert die Polizei den Schaden auf 5000 Euro. Im Einsatz waren auch Feuerwehr und Rettungsdienst.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare