1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Meinerzhagen

Neue Infos nach Unfall mit Rettungswagen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Frank Zacharias, Markus Klümper

Kommentare

Am späten Mittwochvormittag ereignete sich ein folgenschwerer Unfall auf der Oststraße in Meinerzhagen.
Am späten Mittwochvormittag ereignete sich ein folgenschwerer Unfall auf der Oststraße in Meinerzhagen. © Klümper, Markus

[Update 16.35 Uhr] Glimpflich endete am Mittwochmittag ein Unfall auf der Oststraße, in den auch ein Rettungswagen verwickelt war. Nun gibt es neue Infos - auch zu einer verletzten Person.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte ein 72-jähriger Kia-Fahrer aus Richtung Immecker Straße bei Grün am McDonalds´-Restaurant auf die Oststraße abbiegen, als er offenbar die Blaulichtfahrt eines Rettungswagens mit Notarzt im Schlepptau übersah.

Es kam zur Kollision, bei der eine Rettungsassistentin leicht verletzt wurde – der Patient, den der Rettungswagen ins Klinikum bringen wollte, ist jedoch wohlauf und konnte von einem anderen Fahrzeug nach Lüdenscheid gefahren werden.

Für die Aufnahme des Unfalls und die Aufräumarbeiten musste die Oststraße kurzzeitig voll gesperrt werden. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an, wie die Polizei am Nachmittag erklärte.

Auch interessant

Kommentare