Unfall im Berufsverkehr: Verursacher ohne Erinnerung

Meinerzhagen - Drei beschädigte Autos und ein Unfallverursacher, der sich an nicht erinnern kann: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwochnachmittag kurz nach 17 Uhr auf der Marienheider Straße ereignet hat.

Der 57-jährige Fahrer eines Landrover aus Engelskirchen war kurz vor dem Ortsausgang Meinerzhagen unvermittelt nach links gezogen und mit zwei PKW aus dem Gegenverkehr zusammengestossen. Glücklichweise entstand an den beiden Fahrzeugen nur Sachschaden.

Um neurologische Ursachen auszuschließen, wurde der 57-Jährige mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderung im Berufsverkehr auf der L306. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 20.000 Euro. - vdW

Rubriklistenbild: © Thomas van de Wall.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare