Am Schützenplatz Meinerzhagen

Unbekannter wirft Eisklumpen auf Auto einer jungen Frau - dann eskaliert der Streit

+
Symbolbild

Meinerzhagen – Eine üble Auseinandersetzung gab es am Donnerstagabend in Meinerzhagen. Hier gibt es die Details.

Um etwa 19.40 Uhr stand eine 18-jährige Drolshagenerin mit ihrer 19-jährigen Freundin auf dem Parkplatz Am Schützenplatz. Ebenfalls dort befanden sich zwei weitere männliche Personen. 

Einer dieser Unbekannten warf einen Eisklumpen auf das Fahrzeug der Freundin. Darauf angesprochen kam es zu einem verbalen Streit mit Beschimpfungen seitens der Unbekannten. Weiterhin wurde die Geschädigte geschubst und drei mal mit dem Handballen ins Gesicht geschlagen.

Als die Täter mitbekamen, dass die Geschädigte die Polizei rief, entfernten sie sich zu zu Fuß in Richtung Schützenhaus. 

Die Täter konnten von den Frauen beschrieben werden. 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Meinerzhagen unter der Telefonnummer 02354/91990 entgegen.

Erster Tatverdächtiger: 

  • etwa 180 Zentimeter groß
  • normale Statur
  • schwarzer, kurzer Vollbart
  • schmales Gesicht
  • keine Brille oder sonstige Auffälligkeiten
  • graue Stoffjogginghose
  • grauer Kapuzenpullover
  • grauer, langer Mantel

Zweiter Tatverdächtiger: 

  • eEtwa 175 Zentimeter groß
  • normale Statur
  • auffällig dicke Nase
  • kein Bart
  • keine Brille
  • blaue Jeans
  • blaue Steppjacke
  • schwarze Boots (englische Schuhe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare