Stadt warnt vor „Wanderarbeitern“

+
Die Stadt Meinerzhagen warnt vor Unbekannten, die an der Haustür Markierungsarbeiten anbieten.

Meinerzhagen - Markus Schade vom Fachbereich Technischer Service bei der Stadt Meinerzhagen warnt die heimische Bevölkerung vor Männern, die am Montag im Stadtgebiet unterwegs waren und ihre Dienste anboten.

Laut Schade wollten die Unbekannten, die mit einem weißen Wagen unterwegs waren, Markierungsarbeiten übernehmen, wobei sie vorgeben, im Auftrag der Stadt unterwegs zu sein. Schade: „Das ist aber nicht der Fall.“ Laut dem städtischen Mitarbeiter ist also Vorsicht geboten, wenn Haus- oder Wohnungsinhaber mit einem solchen „Fall“ konfrontiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare