35 Jahre verlässliche Arbeit geleistet

+
Mit der Goldenen Ehrenadel, einer Urkunde und einem gut gefüllten Löscheimer dankten der Bürgermeister, die Wehrleitung und der Löschzug Willertshagen für die 35-jährige ehrenamtliche Arbeit zum Wohl der Allgemeinheit. ▪

MEINERZHAGEN ▪ Für ihre 35-jährige Zugehörigkeit zur Freiwilligen Feuerwehr Meinerzhagen wurden am Freitagabend im Feuerwehrgerätehaus in Willertshagen Ulrich Blumenrath und Rüdiger Panne im Kreise ihrer Kameraden geehrt. „Es ist heute nicht mehr selbstverständlich, sich zum Wohle der Allgemeinheit zu engagieren und 35 Jahre lang verlässliche Arbeit zu leisten“, sagte Bürgermeister Erhard Pierlings bei seiner Ansprache, und weiter:“ Deshalb kommen mein aufrichtiger Dank und meine Gratulation von Herzen. Mit Ihrer Zuverlässigkeit sind Sie ein gutes Vorbild für Ihre jungen Kollegen.“

Die beiden Dienstjubilare traten am 1. Dezember 1977 dem Löschzug Willertshagen bei. Der gelernte Versicherungskaufmann Rüdiger Panne absolvierte eine Ausbildung zum Brandschutzerzieher. Neben dieser Aufgabe gewann und betreute er als Jugendfeuerwehrwart von April 2001 bis Dezember 2005 erfolgreich den Nachwuchs für die Arbeit der Wehr. „Wir sind gerade heute gut beraten, junge Menschen für die ehrenamtliche Mitarbeit zu gewinnen, betonte der Bürgermeister. „In Meinerzhagen haben wir eine Truppe, die sich sehen lassen kann“, sagte er anerkennend.

Ulrich Blumenrath, von Beruf selbständiger Drucker, war lange Jahre stellvertretender Einheitsleiter bei der Löschgruppe Willertshagen. Seit dem 1. April 2008 bildet er mit dem Wehrleiter, Stadtbrandinspektor Thomas Decker, und Andreas Barutta, ebenfalls dessen Stellvertreter wie er selbst, das Troika der Wehrleitung.

„Ich bin hier aufgewachsen, wurde gleich nebenan 1966 eingeschult, und wenn ich heute nach 35 Jahren vor so vielen Leuten stehe, kann ich nicht soviel verkehrt gemacht haben“, fasste Blumenrath seine Verbundenheit mit der Stadt und seinen Kameraden schmunzelnd in Worte. „Ich bedankte mich für die gute Kameradschaft und den Zusammenhalt, die ich mir auch für die Zukunft bei unserer Arbeit wünsche. Ohne sie wären die letzten 35 Jahre nicht möglich gewesen“, betonte er.

Beide Jubilare erhielten für ihre langjährige Zugehörigkeit zur Wehr und ihren Einsatz für die Allgemeinheit die Goldene Ehrennadel und eine Urkunde. Als Geschenk der Stadt überreichte der Bürgermeister außerdem eine Uhr, die mit dem Wappen der Stadt und dem Schriftzug „Feuerwehr Meinerzhagen“ versehen ist. Einen mit Köstlichkeiten gefüllten Löscheimer überreichte der Löschzug Willertshagen. Weitere Gratulationen konnten die Jubilare von Kreisbrandmeister Rainer Blumenrath, den Einheitsführern, den Mitgliedern der Alterns- und Ehrenabteilung und Anwohnern entgegennehmen.

Mit einen schönen Blumenstrauß bedankten sich die Mitglieder der Feuerwehr auch bei Iris Blumenrath, die ihren Mann in den vergangenen Jahren stets unterstützt und in so mancher Stunde auf seine Gesellschaft verzichtet hatte. ▪ luka

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare