Überfall auf Discounter – Täter flüchtig

Die Polizei fahndet nun nach den beiden Tätern, die seit Samstag flüchtig sind.

MEINERZHAGEN ▪ Am vergangenen Samstag, etwa gegen 20.50 Uhr, passten zwei bislang unbekannte männliche Täter den Moment ab, als die 26- und 45-jährigen Angestellten der Lidl-Filiale Am Bücking die Tür des Discounters abschließen wollten. Plötzlich sprangen sie vor den Ausgang und ein Täter bedrohte die beiden Angestellten mit einer Schusswaffe.

Die Frauen wurden aufgefordert, umgehend die Tür zum Markt zu öffnen. Da dies aus technischen Gründen nicht sofort gelang, flüchteten die beiden Täter Sekunden später zu Fuß in Richtung B 54.

Die Polizei gibt folgende Täterbeschreibung heraus: Der erste soll etwa 1,70 Meter groß und schlank sein, bekleidet war er zur Tatzeit mit schwarzer Sporthose, grauem Kapuzenpulli und Turnschuhen. Er trug eine Schusswaffe. Der zweite Mann ist etwa 1,65 Meter groß und schlank, eine weitere Beschreibung liegt nicht vor. Die Polizei in Meinerzhagen, Tel. (9 19 90), bittet nun um Hinweise, insbesondere, ob ab etwa 20 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der B 54 in Tatortnähe beobachtet wurden. ▪ beil

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare