Trockenes Wetter zum Maipicknick des Meinerzhagener Kinderchors

Der Meinerzhagener Kinderchor hatte zum traditionellen Maipicknick eingeladen. ▪

MEINERZHAGEN ▪ Glück gehabt! Entgegen allen Wettervorhersagen blieb es am Samstag beim traditionellen Maipicknick des Meinerzhagener Kinderchores im und am Awo-Treff trocken, und die Organisatoren atmeten erleichtert durch: Die Vorbereitungen waren nicht umsonst gewesen, und es konnte auch draußen gefeiert und gespielt werden.

Die einzelnen Gruppen des Kinderchores eröffneten des Fest mit ihren Gesangsvorträgen, aber auch der Patenchor, die Sänger von „Eintracht“ Winzenberg brachten zum Fest ein Ständchen. Für die Kurzweil der Kinder sorgte eine Rollenrutsche, die stark frequentiert wurde, eine Hüpfburg, die zum ausgelassenen Toben einlud, sowie Wasserspiele mit Booten und Schleusen. Außerdem konnten die Kinder bei einem Spiel ihre Geschicklichkeit beweisen oder an der Losbude zahlreiche Preise, vor allem natürlich Kinderspielzeug und Spiele, gewinnen. Sie waren vom Chor selbst oder von Sponsoren zur Verfügung gestellt worden, bei denen sich die Chormitglieder auf diesem Wege bedanken.

Zum 26. Mal hatte der MKC in diesem Jahr zum zünftigen Maipicknick eingeladen, und auch diesmal war der Tisch wieder reich gedeckt. Leckere Bratwürstchen und knusprige Reibekuchen waren erhältlich, zu denen man auch ein kühles Blondes oder ein Erfrischungsgetränk genießen konnte. Eine große Auswahl an Torten, die von den Eltern und von den Mitgliedern gebacken worden waren, sowie eine gute Tasse Kaffee gab´s ebenfalls. Und da, wie gesagt, auch das Wetter mitspielte, feierte der Meinerzhagener Kinderchor am Samstag mit zahlreichen Gästen den Beginn des Wonnemonats mit einem harmonischen Fest. ▪ luka

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare