In Valbert sind die Kirchenglocken "stumm"

+
Derzeit „stumm“ ist auch die große Glocke der Evangelische Kirche Valbert.

Valbert - Warum läuten die Glocken der beiden Kirchen in Valbert nicht mehr? Das betrifft sowohl das evangelische als auch das katholische Gotteshaus im Ebbedorf.

Die evangelische Gemeindesekretärin Petra Busenius bestätigt, dass – zumindest die große Glocke – seit einigen Tagen schweigt. Grund dafür sei ein technischer Defekt. „Die Automatik funktioniert nicht mehr. Das betrifft allerdings nur die große Glocke. Dort muss das sogenannte Klöppelleder erneuert werden. Die kleine Glocke funktioniert, sie schlägt nach wie vor kurz die Stunden an. Weil sie aber deutlicher leiser ist als die große Glocke, fällt das nicht so auf“, erläutert Petra Busenius. Allerdings ist Abhilfe in Sicht. Der Auftrag zur Reparatur sei vergeben, die Auftragsbestätigung liege vor. Weil es sich allerdings um ein hoch spezialisiertes Unternehmen handele, seien momentan nur recht schwer Termine zu bekommen. Wann auch die große Glocke in Valbert wieder erklingt, kann deshalb nicht definitiv gesagt werden. 

Pastor Thorsten Rehberg war überrascht, durch die Anfrage vom Ausfall der Glocken zu hören. Er fragte nach und fand heraus, dass wohl eine Sicherung überprüft werden muss. Das werde kurzfristig erledigt und man hoffe, dass es sich dabei nur um eine Kleinigkeit handele, fügte er hinzu.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare