Auch Innenstadt betroffen

Großflächiger Stromausfall in Meinerzhagen - aus diesem Grund

+
Großer Stromausfall in Meinerzhagen - Suche nach Ursache

Und plötzlich ging nichts mehr: Großflächiger Stromausfall in Meinerzhagen. Enervie hat das Problem gefunden.

Meinerzhagen - Um 16.57 Uhr gingen am Montag in der Innenstadt von Meinerzhagen die Lichter aus: Ein zunächst unbekannter Schaden an einem 10.000-Volt-Kabel sorgte zwischen Stadthalle und Krim für einen großflächigen Stromausfall. Gegen 17.55 Uhr war der Strom wieder da.

Wie es vonseiten des Energieversorgers Enervie hieß, waren insgesamt zehn Trafostationen betroffen. Zunächst wurde der Strom umgeleitet, ehe die schadhafte Leitung im Laufe des Dienstag (21. April) dann geortet und repariert werden soll.

Dieser Screenshot des Internet-Portals Störungsauskunft.de zeigt die betroffenen Stellen um 17.34 Uhr.

Stromausfall in Meinerzhagen: So war die Lage um 17.34 Uhr.

In Gummersbach läuft ein großer Feuerwehr-Einsatz. Dort breitet sich ein Waldbrand aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare