Unbekannte montieren Zaun ab

+
Unbekannte haben den Sportplatz-Zaun auf einer Länge von 30 Metern demontiert.

Meinerzhagen -  Der Sportplatz neben dem Meinerzhagener Stadion ist eigentlich umzäunt und damit nicht öffentlich zugänglich. Derzeit bietet sich allerdings ein anderes Bild.

Von Simone Benninghaus

Etwa 30 Meter Metallzaun fehlen im Bereich des Fußwegs, der vom Stadion zum Skater-Platz und zur Straße Zum Eickenhahn führt. Unbekannte demontierten mehrere der etwa 2,50 mal 3 Meter großen Zaunelemente und stapelten sie im Uferbereich des Sportplatzes.

Fachbereichsleiter Heinz-Gerd Maikranz wunderte sich bei einem Kontrollgang sehr über den „Abbau“ und stellt klar: „Seitens der Stadt wurde das nicht abgebaut“. Ein Strafantrag ist inzwischen gestellt worden. Die Zaunelemente wurden im Bauhof eingelagert und sollen in Kürze wieder am Sportplatz montiert werden. Zerstört wurden sie nach derzeitiger Erkenntnis nicht, so dass sie weiterhin genutzt werden können.

Der Sportplatz, der an Freibad und Minigolfanlage grenzt, soll auch weiterhin abgesperrt bleiben. Im Sportausschuss war vor einigen Wochen angeregt worden, das Gelände zu öffnen und Kindern und Jugendlichen zur Nutzung zur Verfügung zu stellen. Sie würden schließlich ohnehin über den Zaun klettern und auf dem Platz spielen. Heinz-Gerd Maikranz hatte sich gegen eine öffentliche Nutzung ausgesprochen, da die Stadt dadurch in der Instandhaltungspflicht stehe.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare