Skylight und Mindgame vertreiben Herbstmüdigkeit

+
Begeisterten in der Echternhagener Jause auch mit neuen Stücken: Die Band Skylight. ▪

VALBERT ▪ Jede Art von Herbstmüdigkeit verflog beim Konzertabend „Rocktober…a hArt autumn“ der Meinerzhagener Band Skylight am schlagartig. Auch wenn die Veranstaltung für die Organisatoren mit einer unangenehmen Überraschung begann:

Eine der drei Bands, „The Bumblebee Massacre“ aus Hemer, die den Abend musikalisch eröffnen sollten, erschien gar nicht erst. Abgesagt hatten die Hemeraner Musiker allerdings nicht, so dass bei den Organisatoren von Skylight Spontanität gefragt war.

Ein schneller Umbau auf der Bühne, und schon konnte der klanggewaltige Start in die vierte Jahreszeit beginnen: Den Auftakt machte die Essener Band Mindgame, zu der die Musiker von Skylight in besonderer Verbindung stehen: Schließlich ist der Sänger von Mindgame, Rainer Eckert, der Vater der beiden Skylight-Mitglieder Gerrit und Hendryk Eckert.

So wünschte Gerrit Eckert bei der Begrüßung der Gäste „viel Spaß bei diesem Generationentreffen auf der Bühne“ und freute sich über die gute Resonanz. Schon zu Beginn war einiges los. Im Verlauf des Abends füllte sich der Raum weiter, so dass schließlich rund hundert Besucher mitfeierten.

Für ihre Kombination aus Hardrock und gefühlvollen Akustikeinlagen ernteten die vier Musiker von Mindgame stürmischen Applaus. Nach einer Stunde Konzertspaß wurden Sie mit begeisterten Pfiffen bedacht und nicht ohne Zugabe von der Bühne gelassen. Mit dem gefühlvollen Song „The Gig“ besangen sie abschließend das elektrisierende Gefühl bei einem Auftritt und dankten ihrem Publikum mit den Zeilen „Thank you for coming, thank you for all“.

Dann legte Skylight so richtig los und sorgte für Pogotänze vor der Bühne. Die Formation, die sich 2006 gründete, kann schon einige beachtliche Erfolge vorweisen. Die vier Musiker schreiben ihre Musik selbst und verfügen alle über langjährige Instrumentalerfahrung und eine gute Spieltechnik. So entschieden sie im Mai dieses Jahres den Lüdenscheider Nachwuchswettbewerb „On stage 2010“ für sich und gewannen ein Studiowochenende bei Jam:is Records.

Pünktlich zu ihrem Konzert präsentierten Gerrit Eckert (Gesang, Gitarre), Sebastian Seibert (Keyboard), Carsten Voswinkel (Bass) und Hendryk Eckert (Schlagzeug) ihr Debut-Album „Insensate“, das am Samstag erste Abnehmer fand. Während des Konzerts hörten auch eingefleischte Fans in der Jause einige neue Songs der Band. Mit einer Mischung aus melodischem Hardrock und Heavy Metal trafen sie bei ihrem Publikum erneut ins Schwarze und wurden begeistert gefeiert.

Übrigens: Die nächste Möglichkeit, die Musiker von Skylight in Aktion zu erleben, besteht am Samstag, 13. November. Dann tritt die Band ab 21 Uhr in der Lüdenscheider MachBar auf. ▪ ps

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare