Feuerwehr rückt aus

Sirenenalarm in Meinerzhagen - Zeuge meldet Brand

+

Meinerzhagen - Am Mittwochnachmittag ließ Sirenenalarm die Meinerzhagener Bürger aufschrecken. 

[Update 17.55 Uhr] Um 17.27 Uhr ertönten in Meinerzhagen am Mittwoch die Sirenen. Mehrere Wagen der Feuerwehr Meinerzhagen sind nach dem Alarm ausgerückt.

Gemeldet wurde ein Brand. "Verrauchung", teilt die Leitstelle der Feuerwehren im Märkischen Kreis mit. An der Schlenker Straße soll Rauch über einem Wohngebäude aufsteigen.

Diese Aussage eines Zeugen bestätigte sich vor Ort nicht. Die Einsatzkräfte konnten schnell wieder abrücken. Es habe sich um ganz normalen Rauch gehandelt, der beim Backen oder Kochen entstehe, heißt es aus der Leitstelle. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare