Senioren feiern zu Bruno Mars

+
Begeistert feierten die Senioren bei „ihrem“ Nachmittag in der Stadthalle. ▪

MEINERZHAGEN ▪ Es wurde getanzt, geschunkelt, geklatscht, geklönt und gelacht am Donnerstagnachmittag in der Stadthalle. 150 Senioren hatten sich schick gemacht, um gemeinsam in der Stadthalle zu feiern. Viel zu schnell endete ihrer Meinung nach das muntere Treiben.

Begeistert strömten die Meinerzhagener auf die Tanzfläche, als Liesa und Leander Stückmann Andrea Bergs Partyklassiker „du hast mich 1000 Mal belogen“ anstimmten. Wie in einer Disko ging es zu: Da tanzten Paare eng umschlungen, eine kleine Gruppe bildete sich, die den dazugehörigen Partytanz perfekt präsentierte. Von den Gästen an den Tischen wurden sie derweil durch klatschen und schunkeln unterstützt. „Die Stimmung ist super, die Veranstaltung ist ein voller Erfolg“, freut sich Silvia Markus, Fachdienstleiterin Soziales der Stadt Meinerzhagen. Gemeinsam mit ihren Kollegen hatte sie den Nachmittag organisiert. „Wir sind immer bemüht ein buntes Programm zusammen zu stellen“, erzählt sie weiter.

Dies war der Stadt auch diesmal wieder gelungen. Begeistert waren die Senioren von den Auftritten des Unterstufenchores des evangelischen Gymnasiums sowie von den Einradkünsten der Grundschüler vom Rothenstein. „Jetzt präsentieren wir ihnen ein Lied, das sie wahrscheinlich nicht kennen, ging mir genauso“, erklärte Chorleiter Michael Otto. Er selbst war noch skeptisch, wie das Lied bei den Senioren ankommen würde. Die 80 Sänger hatten sich gewünscht den Charthit Grande von Bruno Mars zu präsentieren. Doch alle Sorge, ob die modernen Klänge den Senioren gefallen würden waren unbegründet. Viele schienen das Lied sogar zu kennen und summten begeistert mit. Kräftiger Applaus begleitete die Kinder nach ihrem kleinen Konzert von der Bühne. Gerne, hätten die Senioren noch mehr gehört.

Kaum waren die Kinder von der Bühne traten Liesa und Leander Stückmann wieder vors Mikrofon. Noch nicht ganz auf der Bühne angekommen, forderten die ersten Herren, bereits ihre Damen zum Tanz auf. ▪ lm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare