Marienheider schwer verletzt

Autofahrer aus Meinerzhagen flüchtet nach Zusammenstoß mit 18-Jährigem

In Meinerzhagen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 18-Jähriger aus Marienheide wurde schwer verletzt. Der Fahrer flüchtete.
1 von 11
Fahrerflucht in Meinerzhagen
In Meinerzhagen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 18-Jähriger aus Marienheide wurde schwer verletzt. Der Fahrer flüchtete.
2 von 11
Fahrerflucht in Meinerzhagen
In Meinerzhagen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 18-Jähriger aus Marienheide wurde schwer verletzt. Der Fahrer flüchtete.
3 von 11
Fahrerflucht in Meinerzhagen
In Meinerzhagen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 18-Jähriger aus Marienheide wurde schwer verletzt. Der Fahrer flüchtete.
4 von 11
Fahrerflucht in Meinerzhagen
In Meinerzhagen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 18-Jähriger aus Marienheide wurde schwer verletzt. Der Fahrer flüchtete.
5 von 11
Fahrerflucht in Meinerzhagen
In Meinerzhagen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 18-Jähriger aus Marienheide wurde schwer verletzt. Der Fahrer flüchtete.
6 von 11
Fahrerflucht in Meinerzhagen
In diesem Zustand fand die Polizei das Unfallfahrzeug auf einem Parkplatz in Meinerzhagen.
7 von 11
Fahrerflucht in Meinerzhagen
In Meinerzhagen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 18-Jähriger aus Marienheide wurde schwer verletzt. Der Fahrer flüchtete.
8 von 11
Fahrerflucht in Meinerzhagen
In Meinerzhagen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 18-Jähriger aus Marienheide wurde schwer verletzt. Der Fahrer flüchtete.
9 von 11
Fahrerflucht in Meinerzhagen
  • vonMarkus Klümper
    schließen

Zu einem schweren Unfall kam es am Samstag gegen 5.15 Uhr auf der Marienheider Straße in Meinerzhagen. Der Autofahrer flüchtet nach dem Zusammenstoß mit einem 18-Jährigen aus Marienheide. Später wird sein Pkw auf einem Parkplatz in Meinerzhagen gefunden.

Rubriklistenbild: © Klümper

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion