Rettungseinsatz auf Listerstraße

Schwerer Unfall im Listertal: Trike-Fahrer kracht in VW Polo - Hubschrauber im Einsatz

Auf der Listerstraße hat es am Sonntag einen schweren Unfall mit einem Trike gegeben. Der Fahrer wurde schwer verletzt.
+
Auf der Listerstraße hat es am Sonntag einen schweren Unfall mit einem Trike gegeben. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Ein schwerer Motorradunfall hat sich am Sonntagmittag auf der Listerstraße in Höhe der Einfahrt zum Sportplatz des RSV Listertal ereignet. Dabei ist ein 85-Jähriger schwer verletzt worden.

Meinerzhagen - Ein 85-jähriger Mann auf einem Trike (motorisiertes Dreirad) fuhr gegen 11.50 Uhr auf einen VW Polo auf. Dabei stürzte er von seinem Sportgefährt und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Siegener Jung-Stilling-Klinikum geflogen werden musste. 

Zum Unfallhergang gibt es erste Erkenntnisse: Eine 17-jährige Fahranfängerin aus dem Kreis Siegen fuhr mit ihrem Vater in einem älteren VW Polo in Richtung Meinerzhagen. Der Triker war mit einer größeren Gruppe unterwegs - Fahrer aus dem Bergischen Land und dem Ruhrgebiet, allesamt mit ähnlichen Fahrzeugen. 

Ein Rettungshubschrauber landete nahe der Unfallstelle in Meinerzhagen.

Auf der Listerstraße in Meinerzhagen: Trike-Fahrer fährt auf VW Polo auf

In Listertal, auf Höhe des Steinbruchs, kam es dann zur Kollision. Die Polo-Fahrerin wollte nach links in eine Straße zum Sportplatz Hunswinkel abbiegen. Der 85-jährige Wuppertaler erkannte das zu spät und fuhr auf den VW auf. 

Die Insassen des VW blieben unverletzt. Der Polizei liegen zu den Details des Unfallhergangs sehr unterschiedliche Aussagen von Zeugen vor. Im Kern geht es um die Frage, ob die 17-Jährige rechtzeitig den Blinker gesetzt hat oder nicht. Die ermittelnden Beamten konnten sich noch nicht zur Schuldfrage äußern.

Listerstraße voll gesperrt - Fahrradfahrer quetschen sich zwischen Polizei und Hubschrauber hindurch

Der Sachschaden ist nach erster Einschätzung beträchtlich. Am Polo wurde die Heckschürze eingedrückt. Das Trike wurde erheblich beschädigt.

Die Listerstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt, was zahlreiche Radfahrer aber nicht daran hinderte, sich zwischen Polizei und Rettungshubschrauber „durchzuquetschen“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare