Schuhräuber erbeuten neue Treter

Meinerzhagen - Ein eher ungewöhnlicher Raub hat sich am Montagnachmittag in der Meinerzhagener Lindenstraße ereignet - drei Unbekannte versuchten dort in einem Schuhgeschäft, mehrere Paar Schuhe zu klauen. 

Einer Angestellten fiel auf, was die Diebe vorhatten. Sie versuchte laut Pressemitteilung der Polizei, einen der Täter aufzuhalten. Der stieß die Frau zur Seite und flüchtete. Die Angestellte blieb unverletzt, die Schuhräuber entkamen schließlich mit einem Paar und zwei Einzelschuhen. 

Zwei der drei Diebe konnte die Verkäuferin beschreiben: Demnach trug einer der drei eine schwarze weite Jacke, hatte schwarze Haare und einen Schnurrbart. Er soll etwa 1,60 Meter groß sein - und er trug Winterschuhe. Ein zweiter Täter soll eine schwarze Hose und eine beige Jacke mit Kapuze getragen haben, er soll etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß sein und etwa 20 Jahre alt. Er flüchtete in Richtung Kreisverkehr. 

Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher erfolglos.

Hinweise nimmt die Polizei Meinerzhagen unter 02354/9199-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare