Valbert ist fürs Schützenfest geschmückt

+
Die Valberter Jungschützen kümmerten sich ums Schmücken des Ebbedorfs

Valbert - Fit fürs Fest! So kann man seit Dienstagabend den optischen Zustand des Ebbedorfes beschreiben.

Überall in Valbert wehen mehr oder weniger die grün-weißen Wimpel und Fahnen und weisen damit auf das am kommenden Wochenende stattfindende Fest hin. Los geht es am Freitag zunächst für die „Jüngsten“ mit einem Kinderfest um 14 Uhr in der Ebbehalle. Für die „erwachsenen Schützen“ und ihre Freunde und Anhänger starten die Festtage dann schon traditionell um 19 Uhr mit dem Fassanstich auf dem Denkmalplatz.

Überall im Dorf waren die Schützen mit dem Schmücken für das kommende Fest beschäftigt. Am Potsdamer Platz übernahmen die Jungschützen diese Aufgabe.

 (siehe dazu auch die Sonderveröffentlichung in der Print-Ausgabe der MZ von Donnerstag)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare