Unfall auf der L694

Schneeglätte im MK: Autos rutschen in Leitplanke - Fahrer aus dem Ruhrgebiet mit Sommerreifen

Unfall Meinerzhagen Neuholinden
+
Unfall wegen Schneeglätte in Meinerzhagen: Der VW Passat hatte Sommerreifen drauf.

Durch die Schneeglätte sind am Mittwoch zwei Autos hintereinander in eine Leitplanke gerutscht. Einer der Fahrer hatte Sommerreifen drauf.

Meinerzhagen - Ein Hyundai war am Mittwochnachmittag gleich in zwei Unfälle verwickelt. Ein Autofahrer aus Iserlohn befuhr um 15.40 Uhr die Landstraße 694 in Richtung Meinerzhagen-Lengelscheid, als er in Höhe Neuhohlinden am Ausgang einer engen Kurve von der Fahrbahn abkam.

Er rutsche mit seinem Auto auf eine Leitplanke. Schlimm genug, dass der Wagen dort aus eigener Kraft nicht mehr wegkam. Doch es kam übler: Einen Moment später passierte ein Dortmunder die Kurve und kam ebenfalls wegen Schneeglätte ins Rutschen. Die Folge: Der Hyundai erlitt noch einen Heckschaden, und der hintendrauf gerutschte VW Passat wurde an der Front beschädigt.

Schneeglätte im MK: Autos rutschen in Leitplanke - Fahrer aus dem Ruhrgebiet mit Sommerreifen

Beide Autofahrer äußerten Unmut über die Straßenverhältnisse, auch gegenüber der Polizei. Die Beamten machten den Fahrer aus dem Ruhrgebiet allerdings eindringlich darauf aufmerksam, dass er auf Sommerreifen fuhr, was den Unfall wohl deutlich begünstigte. Die Folge ist eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

Für den Hyundai wurde ein Abschleppwagen angefordert. Die Unfallstelle wurde zum Nadelöhr für vorbeifahrende Autos.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare