Sanierung der Stettiner Straße hat begonnen

MEINERZHAGEN ▪ Wegen der Arbeiten an der Südumgehung musste die Stettiner Straße über einen langen Zeitraum hinweg eine erhöhte Verkehrsbelastung ertragen.

Jetzt muss die Straße umfassend saniert werden. Die Bauarbeiten haben in dieser Woche begonnen und sollen in mehreren Abschnitten erledigt werden. Aktuell ist im Zuge der Maßnahme die Straße im Bereich Fumberger Weg von oben und ab der Einmündung Königsberger Straße für den Verkehr gesperrt. Für die Busse der MVG-Linie 80 ergibt sich dadurch aktuell eine geänderte Linienführung. Ersatzhaltestellen sind in der Nähe eingerichtet. Es wird mit einer Gesamtbauzeit von rund drei Monaten gerechnet. Die Stadt investiert rund 175 000 in die Erneuerung der Straße. ▪ -fe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare