„Rummel“ mit attraktiven Fahrgeschäften

Ordnungsamts-Mitarbeiter Uli Breitung organisiert die Kirmes zusammen mit den Schaustellern.

MEINERZHAGEN ▪ Die Meinerzhagener Pfingstkirmes hält tolle Angebote für die Besucher bereit.

Etwa 40 verschiedene Angebote – von großen Fahrgeschäften über Kinderkarussells bis zu Verpflegungsständen – warten über die Feiertage an der Stadthalle auf ihr Publikum. Im Rahmen der Pfingstkirmes können sich die Volmestädter und auswärtige Gäste von Freitag, 14 Uhr, bis Dienstag, 24 Uhr, wieder amüsieren. Offizieller Auftakt ist am 22. Mai um 15 Uhr, dann werden Vertreter der Stadt Meinerzhagen und der Schausteller dem „Rummel“ offiziell eröffnen. Dazu werden wie gewohnt Stofftiere „unters Volk“ gebracht.

„Scirocco“ eine Attraktion

Zu den Attraktionen gehören in diesem Jahr der Musikexpress, der Autoscooter und der Scirocco, der seine Fahrgäste im wahrsten Sinne des Wortes „hoch hinaus“ befördert. Und auch die Kleinsten kommen auf ihre Kosten: Babyflug, Kinderkettenflieger und Ponyreiten sind im Angebot. Wer es ruhiger mag, kann sich beispielsweise beim Pfeil- und Ballwerfen, an der Losbude am Schießstand oder beim Entenangeln amüsieren. Auch für den kleinen und großen Hunger ist gesorgt – auf vielfältige Art und Weise. Ob süße Crêpes und gebrannte Mandeln oder Bratwurst, jeder wird bei der Kirmes, die täglich von 14 bis 24 Uhr geöffnet ist, fündig.

Dienstag wird geschnibbelt

Am letzten Kirmestag, dem 25. Mai, ist außerdem „Schnibbeltag“. Das bedeutet: Wer einen in der MZ abgedruckten „Happy-Tuesday“-Gutschein ausschneidet und beim teilnehmenden Fahrgeschäftes vorlegt, bekommt die zweite „Tour“ gratis. Für Parkmöglichkeiten ist ebenfalls gesorgt: Abends ist das Parkdeck des Hit-Marktes geöffnet. ▪ beil

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare