„Rudelgucken“ geht in die zweite Runde

Fußball in Gemeinschaft gucken – das macht noch einmal soviel Spaß.

MEINERZHAGEN ▪ Bald geht's weiter mit dem Fußball-Gemeinschaftserlebnis.

Das war ein verheißungsvoller Auftakt! Jeweils volles Haus gab es am vergangenen Sonntag im Rathaussaal und im Gemeindehaus der Freien evangelischen Gemeinde am Hasenkamp beim „Public viewing“ mit der Übertragung des ersten Gruppenspiels der Elf von Bundestrainer Jogi Löw bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika gegen Australien auf Großbildschirmen. Etliche hundert meist bunt in den Farben schwarz-rot-gold gekleidete und mit anderen Utensilien ausgestattete Fußball-Fans erlebten den 4:0-Triumph der deutschen Nationalmannschaft mit und feierten ihn begeistert.

Freier Eintritt

Das Fußball-Fest geht weiter: Bereits am Freitag steht die nächste, dann schon für den Einzug ins Achtelfinale vorentscheidende Begegnung der Deutschen gegen Serbien an. Anstoß ist allerdings schon zur ungewohnten Mittagszeit um 13.30 Uhr. Jeweils eine Stunde vorher sind die beiden Veranstaltungssäle im Rathaus an der Bahnhofstraße und am Hasenkamp geöffnet.

Der Chor Mixtour als Ausrichter der Fan-Party im Rathaus und die Freie evangelische Gemeinde als Gastgeber in ihrem Gemeindehaus freuen sich wieder auf den Besuch vieler heimischer Fußballfreunde. Der Eintritt ist an beiden Orten wieder frei. Der nächste Termin kann schon für kommenden Mittwoch, 23. Juni, vorgemerkt werden. Dann gibt‘s die Übertragung des letzten Gruppenspiels der deutschen Nationalelf gegen Ghana. Anstoß ist an diesem Tag wieder um 20.30 Uhr.

Und wenn alles gut läuft, wird es noch weitere vier Möglichkeiten zum Fußball-Schauen in Gemeinschaft geben, wenn die Elf mit dem Adler nämlich über das Achtel-, Viertel- und Halbfinale bis ins Endspiel vordringen kann. Die genauen Termine für die Übertragungen im Rathaus und im Gemeindehaus werden jeweils rechtzeitig in der MZ bekannt gegeben. ▪ -fe

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare