Rathausparkplatz wird saniert

+
Die Firma Jakobs aus Reichshof saniert den Parkplatz am Rathaus. ▪

MEINERZHAGEN ▪ Die seit einigen Jahren geplante, notwendige Sanierung des Rathausparkplatzes hat vor einigen Tagen begonnen. Mehrmals hatte die Maßnahme in den letzten Jahren bereits auf der Agenda des Tiefbauamtes gestanden.

Immer wieder jedoch zwang die angespannte Haushaltslage der Volmestadt dazu, die Arbeiten zu Gunsten noch dringlicherer Baustellen zu verschieben.

Zuletzt glich die Parkplatzoberfläche einem „Asphalt-Flickenteppich“, auf dem sich bei Regenfällen große Pfützen bildeten.

„Neben den vorhandenen Stolperkanten, hatten wir mehr und mehr Probleme mit der Oberflächenentwässerung“, erläutert Markus Schade vom Tiefbauamt auf Nachfrage der MZ.

Rund 139 000 Euro kostet die Sanierung des Parkplatzes. Ausgeführt werden die Arbeiten von der Firma Jakobs aus Reichshof.

Die eigentliche Parkplatzstellfläche erhält eine Pflasterung aus grauen Rechteck-Verbundpflastersteinen. Die Rand – und Trenneinfassungen werden mit Naturpflastersteinen hergerichtet. „Im Moment gehen die Arbeiten gut voran“, so Markus Schade. Er rechnet damit, dass bei einigermaßen guter Witterung, den Rathausbesuchern ab Anfang September wieder ausreichend Parkfläche zur Verfügung steht. ▪ jjh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare