Preisrätsel für Kinder am Welttag des Buches in Meinerzhagen

Die 3b von Klassenlehrerin Petra Muntinga hatte großen Spaß beim Lösen der Rätsel.

MEINERZHAGEN ▪ „Lest ihr gerne?“ „Jaaaa!“ Die 25 Kinder der Klasse 3 b von der Grundschule Auf der Wahr waren sich gestern Morgen einig, als Buchhändler Wolfgang Schmitz ihnen am Welttag des Buches die entscheidende Frage stellte. Und dann konnte es losgehen.

In der Buchhandlung „Zur alten Post“ wurde gerätselt, was das Zeug hielt. Die Kinder, die von Klassenlehrerin Petra Muntinga begleitet wurden, bekamen einen Fragebogen an die Hand, darauf mussten sie Lösungswörter eintragen. Die ergaben sich aus den Fragen, die passenden Antworten waren auf fünf Plakaten zu finden, die in der Buchhandlung aufgehängt waren. Lohn für die Mühen sind schöne Preise, die die Kinder mit ein bisschen Glück und korrekt ausgefüllten Fragebögen gewinnen können. Doch ein Geschenk gab es am Ende des Besuches für alle Grundschüler: Schmitz hatte für jeden Schüler das Buch „Ich schenke dir eine Geschichte“ vorrätig.

Unesco Veranstalter

Der Welttag des Buches wird jährlich am 23. April von der Unesco veranstaltet. In Deutschland wird die Aktion vom „Börsenverein des Deutschen Buchhandels“ und der „Stiftung lesen“ unterstützt. Ziel ist es, Kinder mit dem Medium „Buch“ vertraut zu machen. ▪ beil

Am Welttag des Buches wird für die Grundschüler von der Wahr

eine Schnitzeljagd in der Buchhandlung Schmitz veranstaltet

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare