1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Meinerzhagen

Düstere Wettervorhersage: Verein sagt Poolparty ab - neuer Termin

Erstellt:

Von: Frank Zacharias

Kommentare

Temperaturmessung im Meinerzhagener Freibad
Temperaturmessung im Meinerzhagener Freibad: Noch sieht´s gut aus - aber die Prognosen für Samstag sind nicht so rosig. © Jürgen Beil

Eine Regenwahrscheinlichkeit von bis zu 80 Prozent und dazu noch vereinzelte Gewitter: Die Wetterprognosen für den kommenden Samstag lassen in Meinerzhagen nichts Gutes erahnen.

Meinerzhagen - Und so hat sich der Stadtmarketingverein am Dienstag dazu entschlossen, die für den 25. Juni geplante Poolparty zu verschieben und „Plan B“ greifen zu lassen. Der sieht vor, dass man den bereits als Ausweichtermin im Vorfeld gewählten 13. August nutzt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit, wie Davina Falz, Geschäftsführerin des Veranstalters, erklärt.

„Wir haben direkt mit einem Ausweichtermin geplant, sollte das Wetter nicht mitspielen, sodass wir die Poolparty ohne größeren Aufwand auf diesen Ausweichtermin verschieben können“, teilt Davina Falz mit. „Wir möchten allen Gästen der Poolparty ein schönes Erlebnis bieten und hoffen, dass das Wetter im August besser ist.“

Bis zum Veranstaltungstag können weiter Tickets im Vorverkauf in der Meinerzhagener Touristinfo sowie im Meinerzhagener Freibad erworben werden. Tickets im Vorverkauf kosten 5 Euro, an der Abendkasse 8 Euro. Für Kinder unter sechs Jahren ist der Eintritt frei.

Die Poolparty wird vom Stadtmarketingverein Meinerzhagen organisiert und von vielen Sponsoren wie den Stadtwerken Meinerzhagen, den Firmen Busch und Müller sowie Maier Solutions und Bergmann & Partner unterstützt. „Auch die Verantwortlichen rund um das Meinerzhagener Freibad helfen wieder tatkräftig mit, damit auch die zweite Meinerzhagener Poolparty wieder zu einem gelungen Event wird“, heißt es.

Auch interessant

Kommentare