1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Meinerzhagen

Poolparty bei besten Bedingungen

Erstellt:

Von: Klaus Schliek

Kommentare

Poolparty im Freibad Meinerzhagen
Die 2. Poolparty im Freibad Meinerzhagen kam gut an - nicht nur, aber natürlich auch im Wasser. © Schliek, Klaus

Ideales Sommerwetter und ganz viel gute Laune zeichneten am Samstagabend die Neuauflage der Poolparty im Freibad aus.

Meinerzhagen - Das Team um Geschäftsführerin Davina Falz und Ivonne Adamos vom ausrichtenden Stadtmarketingverein hatte ganze Arbeit geleistet. DJ David unterhielt die Gäste vom späten Nachmittag an mit den bekannten Sommerhits. Dazu gesellten sich groovende Dance- und entspannte Reggae-Klänge.

Während die Musik über das Wasser des Schwimmbeckens schallte, konnten abseits auf den großen Rasenflächen Jung und Alt gemütlich im Liegestuhl oder auf den mitgebrachten Decken chillen. Von hier gab es einen regen Pendelverkehr zu den über das Gelände verteilten Verpflegungsstationen.

Für den großen Hunger war Jama Bromands Imbiss neben der Umkleide die richtige Adresse. Der Wirt servierte seine herzhaften Gerichte und zusätzlich noch erfrischende Erdbeerbowle. Die schmeckte nicht nur den Besuchern, sondern lockte auch Wespen an. Ein mutiger Mitarbeiter hielt die lästigen Flieger jedoch in Schach.

In Höhe der Tischtennisplatte bot der örtliche CVJM seine Hot-Dogs und Crêpes an. Der Getränkewagen wurde von den Aktiven aus dem Löschzug Willertshagen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Meinerzhagen bewirtschaftet. An Toms Bar gab es leckere Sommer-Cocktails und natürlich durfte der Eiswagen von Konstantin Bittner nicht fehlen. Catering und Tonanlage wurden organisatorisch von André Kattwinkel und Dirk Rufeger betreut.

Gut versorgt mit Musik, Drinks und Snacks konnten die Gäste gemütlich die Abendsonne genießen oder im und am Wasser aktiv werden. In Zusammenarbeit mit dem Team vom städtischen Bäderbetrieb stellten die Veranstalter für den sportlichen Teil Bälle und Schwimmgerät aller Art bereit.

Am Beckenrand sorgte Betriebsleiterin Carina Dittmer mit ihren Mitarbeiterinnen Julia Pauls und Sandra Brauckmann sowie mit Elisabeth Sikora von der DLRG-Ortsgruppe Kierspe für die nötige Sicherheit. Auch ein Team des DRK-Ortsvereins Meinerzhagen sowie Helfer einer Sicherheitsfirma waren im Einsatz.

Gutes Wetter entschädigt für Corona-Absagen

So stand die Neuauflage der Poolparty nach ersten Event im Jahr 2019 in nichts nach – und es war so, als entschädige das Wetter die Organisatoren für zwei schwere Corona-Jahre, in denen die Party abgesagt werden musste. Veranstalter und Sponsoren, darunter neben der Stadt Meinerzhagen und den Stadtwerken die Firmen Busch und Müller, Maier Solutions sowie die Kanzlei Bergmann und Partner, zeigten sich am späten Abend mit dem Ergebnis der Spaß-Veranstaltung rundum zufrieden.

Auch interessant

Kommentare