Polizei verfolgt und stellt flüchtigen Autofahrer

In Ihne konnte die Polizei den 16 Jahre alten Fahrer und seinen Beifahrer stellen.

VALBERT ▪ Wilde Verfolgungsjagd in Valbert.

Als Polizeibeamte am Samstag um 17 Uhr in Valbert die beiden Insassen eines verdächtigen Autos überprüfen wollten, gab dessen Fahrer Gas. Die Polizisten machten sich an die Verfolgung, die quer durch das Ebbedorf über Vorderhagen in Richtung Ihne ging. In Ihne bog der Flüchtige mit seinem Wagen in einen Forstweg ab – das wurde ihm zum Verhängnis. Sein Auto war den Wassermassen nicht gewachsen – der Mann fuhr sich fest. Doch damit war die Verfolgungsjagd noch nicht beendet, denn die beiden Insassen flüchteten zu Fuß weiter.

Doch zumindest der Fahrer kam nicht weit, er wurde von den Polizisten gestellt. Später konnte auch der Beifahrer von Beamten, die aus Attendorn und Lüdenscheid zur Verstärkung angefordert worden waren, festgenommen werden.

Die Überprüfung ergab laut Polizeiangaben, dass der junge Mann am Steuer erst 16 Jahre alt ist und unter Drogen stand. Er kommt aus Kierspe. Sein Beifahrer wohnt in Meinerzhagen und ist 18 Jahre alt. Das Auto war zudem nicht angemeldet. Gegen den 16-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. ▪ beil

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare